Loading
Steve Pavlina Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen Steve Pavlina - Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen

News abonnieren

  1. Artikel als RSS
  2. Artikel als ATOM
  1. Wie man dem Chaos Herr wird

    Kommentieren
    Dieser Artikel beschreibt eine grundlegende Methode um dem Durcheinander Herr zu werden und jeden physischen Raum zu organisieren, z.B. das Büro, die Küche oder die Garage. Ich denke, der Hauptgrund für Chaos ist, das man nicht systematisch entscheidet, wo welcher Gegenstand hingehört. Praktisch allen Menschen, die überall mit Durcheinander zu ...

    Weiterlesen

  2. 43 Tipps für Wachstum und Inspiration

    Kommentieren
    Hier sind 43 einfache Tipps von Bruce Mau, um die eigene Persönlichkeitsentwicklung voranzutreiben und/oder sich kreativ inspirieren zu lassen. Erlaube Ereignissen dich zu verändern Du musst wachsen wollen. Wachstum geschieht dir nicht einfach. Du musst selbst dafür sorgen. Du musst es leben. Die Voraussetzungen für Wachstum sind: ...

    Weiterlesen

  3. Warum zuviel Neugier ineffizient ist

    Kommentieren
    Ein Zeitleck, das ich bei mir feststellen musste, ist das zu häufige Überprüfen diverser Dinge. Ich hatte es schon geschafft, meine E-Mails nur einmal pro Tag abzuarbeiten, aber bemerkte dann, dass ich immer noch Dinge wie Blog-Kommentare, Feeds, Werbeeinnahmen, Verkäufe über meine Games-Website, Web-Traffic und andere Statistiken mehrfach am ...

    Weiterlesen

  4. Fernsehkonsum reduzieren

    Kommentieren
    Sokrates glaubte, dass Wissen und Moral dasselbe sind. Mit anderen Worten ist unmoralisches Verhalten auf einen Mangel an Wissen oder Verständnis zurückzuführen. Wenn man zu einem bestimmten Thema alle Fakten kennt – die echten Fakten, keine vermuteten – dann würde man erwarten, dass man sich moralisch korrekt und rational verhält. ...

    Weiterlesen

  5. Verbesserung beginnt mit dem Körper

    Kommentieren
    Wenn man viele Verbesserungen in seinem Leben vornehmen möchte – Karriere, Beziehungen, Gesundheit – wo sollte man dann beginnen? Ich schlage vor, dass man mit seinem eigenen, physischen Körpber beginnt. Die Ernährung und das Fitness-Level zu verbessern, wird für positive Ergebnisse in jedem Lebensbereich sorgen, weil man dann jeden Tag ...

    Weiterlesen

  6. Lebenszyklen

    Kommentieren
    Ein Leser schlug mir vor, über folgendes Thema zu schreiben: Die Spannung, zwischen dem was man hat – und seiner Leistung zufrieden zu sein – und dem Wunsch besser zu sein. Zu selbstzufrieden zu sein, würde suboptimale Resultate hervorrufen, weil man dabei vom Weg abkommt und sein wahres Potential nicht ausschöpft. Wenn man es aber ...

    Weiterlesen

  7. Wie man Prokrastination überwindet

    Kommentieren
    Prokrastination – die Gewohnheit, Aufgaben auf die allerletzte Minute aufzuschieben – kann ein Problem sowohl im beruflichen als auch im privaten Leben sein. Nebeneffekte sind etwa verpasste Möglichkeiten, fieberhafte Arbeitsstunden, Stress, Überforderung, dass man sich ärgert und sich schuldig fühlt. Dieser Artikel wird die ...

    Weiterlesen

  8. Denken vs. Handeln

    Kommentieren
    Denken und Handeln auszubalancieren ist für viele Menschen schwer, besonders für die, die selbstständig sind. Wie viel Zeit sollte man denkend bzw. handelnd verbringen? Man hört Dinge wie: “An der Planung zu scheitern, ist wie das Scheitern zu planen” die implizieren, dass Handeln durch sorgfältiges Denken geleitet werden sollte. ...

    Weiterlesen

  9. Kongruent leben

    Kommentieren
    Neigt man dazu, all die verschiedenen Bereiche des Lebens voneinander zu trennen? Dort die Karriere, da die Beziehung, hier die Spiritualität – und Gesundheit… hm, passt weder hier noch da hin. Oder vielleicht trennt man sie im Geiste zeitlich anstatt räumlich voneinander. Während des Arbeitstages tut man, was man tun muss, am Abend ...

    Weiterlesen

  10. Wie man sich voll engagiert

    Kommentieren
    In einem Artikel mit dem Titel Mach es jetzt!, den ich bereits vor einigen Jahren geschrieben habe, habe ich einige Techniken für’s Zeitmanagement erklärt, die mir erlaubt haben, das College viel schneller abzuschließen, als normal üblich ist. Was ich in dem Artikel vielleicht nicht ganz klar gemacht habe, ist, dass ich mich dabei nicht ...

    Weiterlesen