Loading
Steve Pavlina Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen Steve Pavlina - Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen

News abonnieren

  1. Artikel als RSS
  2. Artikel als ATOM

Eine Liste, viele Werte

Ich habe heute eine Liste mit Werten veröffentlicht. Diese Liste wird in einem zukünftigen Artikel verwendet, in dem es darum geht, wie man seine Werte erkennt und kongruent zu ihnen lebt – aber ich dachte mir, ich veröffentliche sie schon jetzt, anstatt zu warten, bis der ganze Artikel fertig ist.

In ein paar Stunden werde ich einen Workshop des Toastmaster’s Accredited Speaker Program besuchen. Obwohl Toastmasters mehr als 200.000 Mitglieder und über 10.000 individuelle Clubs weltweit hat, haben es bisher weltweit nur 56 Sprecher geschafft, sich als zertifizierter Sprecher zu qualifizieren. Zufälligerweise leben 2 davon in Las Vegas und beide gehören zu dem Club, der heute abend diesen Workshop veranstaltet. Dieser besondere Club, genannt Powerhouse Pros, ist ein einzigartiger Toastmasters Club mit einer speziellen Mission. Im Prinzip ist es eine Mastermind Group von ungefähr 20 Leuten, deren Ziel es ist, professionelle Sprecher zu werden. Ich kenne bereits mindestens 2 Mitglieder des Clubs und von dem was ich gehört habe, scheint das Ganze hervorragend zu mir zu passen. Ich muss noch 4 weitere Reden halten, bevor ich mich für den Beitritt qualifizieren kann, aber ich wurde bereits eingeladen, in der Zwischenzeit ihre Treffen als Gast zu besuchen.

Gemeinsam ist man stark

Allerdings bin ich noch nicht im Entferntesten qualifiziert genug, um mich bei dem dem Accredited Speaker Program zu bewerben und die Zertifizierung ist auch keins meiner aktuellen Ziele. Aber ich gehe zu diesem Workshop, weil ich ohne Zweifel etwas lernen und viele Leute treffen kann, deren Ziele parallel zu meinen eigenen verlaufen – inklusive einiger Leute, die bereits professionell Reden halten. Da “Wachstum” mein höchster persönlicher Wert ist, musste ich mir die Teilnahme nicht 2x überlegen. Auch wenn die Zertifizierung für mich im Moment keine wichtige Auszeichnung wäre, bin ich doch gespannt, mehr darüber zu hören, wie ich die Fähigkeiten entwickele, die für die Qualifikation nötig sind und andere Leute zu treffen, die meine Leidenschaft für Vorträge und Reden teilen. Ich finde es immer leichter, große Ziele zu erreichen, wenn ich mich mit Leuten umgebe, die auf einem ähnlichen Weg sind. Wie Dr. Wayne Dyer sagt:

“Stell’ dir vor, von den Umständen umgeben zu sein, die du in deinem Leben erschaffen willst.”

Freund oder Feind?

Persönlich glaube ich nicht an die konkurrenzbetonte Sicht, die besagt, dass man sich mit Ellenbogen zu seinem Ziel durchkämpfen muss. Das mag vielleicht das Umfeld sein, das von manchen Firmen geschaffen wurde (und auch im TV durch diverse Shows verehrt wird), aber ich lehne dieses Denkmuster zugunsten des mehr kooperativen Ansatzes ab, dass man Leute mit ähnlichen Zielen finden und sich gegenseitig auf Teufel komm raus ermutigen sollte. Ich denke, es ist weitaus erfüllender, ein Ziel mit einer Gruppe Verbündeter zu verfolgen, als jeden als Konkurrenten anzusehen. Zudem ist es schön ein Ziel zu erreichen und Leute zu haben, die einem applaudieren, weil auch sie zum Erfolg beigetragen haben, anstatt das sie buhen, weil der eigene Erfolg ihre Niederlage bedeutet. Und es ist noch fantastischer, wenn man Andere siegen sieht, denen man selber einmal geholfen hat.