Loading
Steve Pavlina Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen Steve Pavlina - Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen

News abonnieren

  1. Artikel als RSS
  2. Artikel als ATOM
  1. Wirkung-Ursache vs Absicht-Manifestation

    Kommentieren
    Eins der Schlüsselmodelle, um Ziele zu erreichen, ist das von Ursache und Wirkung. Dieses Modell besagt, dass das eigene Ziel eine Wirkung ist, die es zu erreichen gilt und dass es daher die eigene Aufgabe ist, die Ursache dafür zu identifizieren, die die erwünschte Wirkung herstellt und somit sein Ziel zu erreichen. Klingt ziemlich einfach, ...

    Weiterlesen

  2. Das Leben im Jetzt (The Power of Now)

    Kommentieren
    Dies ist ein Artikel über eine bedeutende Veränderung in meinem Denken, welche vor einigen Jahren auftrat; sie führte zu einer dramatischen Vergrößerung meiner Lebensfreude. Wenn man mehr Freude im Leben erfahren will, anstatt nur zu hoffen, dass die Dinge in der Zukunft besser werden, wird man diese Geschichte vielleicht nützlich finden. ...

    Weiterlesen

  3. 33 Regeln um die eigene Produktivität zu steigern

    Kommentieren
    In der Heuristik findet man Regeln, die dazu gemacht wurden, um die eigenen Probleme zu lösen. Wenn ein Problem groß oder komplex ist und die optimale Lösung unklar, dann kann es helfen, eine heuristische Regel anzuwenden, um einen Schritt auf die Lösung zu zugehen, obwohl man den ganzen Weg vom Anfangspunkt aus noch nicht visualisieren kann. ...

    Weiterlesen

  4. Stirb nicht – solange die Musik noch in dir spielt ♫♬ …

    Kommentieren
    Was wäre, wenn man gerade ein sehr angenehmes Leben führt und einige Besitztümer hat? Wie kann man rechtfertigen, dass man wegläuft, um zu tun, was einen glücklich macht, wenn man dabei seinen derzeitigen Besitz gefährdet? Hier sind meine Gedanken dazu… Wenn man eine komfortable Lebensart aufgibt, die einen nicht tief erfüllt, gibt man ...

    Weiterlesen

  5. Wie man negative Gedankenmuster unterdrückt

    Kommentieren
    Angenommen man hat die schlechte Angewohnheit, zu viel über denselben negativen Gedanken zu brüten und weiterhin, dass es keine äußere physische Erscheinungsform gibt, die damit assoziiert werden kann. Es handelt sich also nur um negative Gedanken, wie “Ich bin so deprimiert” oder “Ich hasse meine Arbeit” oder ...

    Weiterlesen

  6. 30 Tage zum Erfolg

    Kommentieren
    Ein leistungsfähiges Werkzeug zur Persönlichkeitsentwicklung ist der 30-Tage-Test. Dieses Konzept habe ich mir aus der Shareware-Industrie entliehen, wo man die Testversion einer Software herunterladen und sie risikofrei 30 Tage lang ausprobieren kann, bevor man die volle Version herunterladen und kaufen muss. Dies ist auch ein großartiger Weg, ...

    Weiterlesen

  7. 10 Tipps für Studenten

    Kommentieren
    Nachdem ich den Artikel Mach’ es jetzt über Zeitmanagement geschrieben habe, der auf meinen Erfahrungen als Student basiert – ich verließ das College in nur drei Semestern mit zwei Abschlüssen – wurden viele Nachfragen gestellt, in denen Studenten um weitere Tipps baten. Hier sind 10 Tipps, die helfen sollen eine produktive und ...

    Weiterlesen

  8. Wie man sofort aufsteht wenn der Wecker klingelt

    Kommentieren
    Ist es schwer direkt aufzustehen, wenn der Wecker morgens klingelt? Drückt man vielleicht direkt auf Snooze/Schlummern und schläft wieder ein? Das war auch Teil meines täglichen Aufwachrituals. Wenn mein Wecker seinen höllischen Lärm losplärrte, stellte ich ihn direkt aus. Dann überlegte ich langsam mit noch vernebeltem Hirn, ob ich wirklich ...

    Weiterlesen

  9. Wie man ein Frühaufsteher wird

    Kommentieren
    Aufgrund der großen Beliebtheit und vieler Nachfragen: Wie man ein Frühaufsteher wird – Teil 2 “Es ist gut, vor Tagesanbruch wach zu sein, da derlei Gewohnheiten zu Gesundheit, Reichtum und Weisheit beitragen.” — Aristoteles Sind Morgenmenschen so auf die Welt gekommen oder wird man erst zu einem? In meinem Fall war ...

    Weiterlesen

  10. 10 Gründe niemals einen Job anzunehmen

    Kommentieren
    Eigentlich mehr aus Spaß fragte ich meine Frau Erin kürzlich: “Nun, da die Kinder in die Ferien verreist sind, meinst du nicht, dass es langsam Zeit ist, dass du dir endlich eine Arbeit suchst? Ich kann es gar nicht mit ansehen, wie du dich in der Arbeitslosigkeit suhlst.” Sie lächelte und sagte: “Wow, ich bin jetzt ...

    Weiterlesen