Loading
Steve Pavlina Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen Steve Pavlina - Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen

News abonnieren

  1. Artikel als RSS
  2. Artikel als ATOM

Geduld

Geduld ist gezähmte Leidenschaft. —Lyman Abbott

Es mag simpel klingen, aber Geduld ist eine Tugend, die auch eins der wichtigsten Hilfsmittel für persönliches Wachstum ist. Manchmal erzeugt das Arbeiten an einem Problem nichts als Widerstand. In solchen Momenten hilft es nicht weiter, diesen Widerstand direkt anzugreifen. Eventuell ist es von Vorteil, das Problem für eine Weile zu ignorieren und an einer anderen Stelle weiterzumachen.

Manchmal hilft es schon, einfach etwas Zeit vergehen zu lassen, um ein scheinbar hartnäckiges Problem lösen zu können. Die Technologie wird sich weiterentwickeln. Man wird sein Wissen vergrößeren und seine Fähigkeiten verbessern. Vielleicht hat man unerwartet Glück. Die Notwendigkeit ein Problem zu lösen, verschwindet vielleicht.

Wenn man sich von dem Problem löst, eröffnet sich unter Umständen eine neue Perspektive. Oder das Selbstvertrauen wächst, indem man erstmal einfachere Probleme löst. Vielleicht spuckt das Unterbewusstsein auch eine Lösung aus, wenn man es am wenigsten erwartet.

Wenn einem das wie ein Rezept für Prokrastination erscheint, dann ist das richtig. Prokrastination wird nur zum Problem, wenn man die Arbeit an etwas wirklich Wichtigem aufschiebt und dabei Zeit verschwendet. Es ist aber um ein zulässiges Handwerkzeug, wenn es darum geht, über einem Problem zu brüten, um es einfacher und effizienter lösen zu können.

Wenn alles andere nicht klappt, dann sollte man einfach geduldig sein.