Loading
Steve Pavlina Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen Steve Pavlina - Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen

News abonnieren

  1. Artikel als RSS
  2. Artikel als ATOM

Geeks vs Nicht-Geeks

Ich habe heute das hier in der Association of Shareware Professionals Newsgroup gesehen und konnte einfach nicht anders – ich muss es zeigen: Was wirklich beim Internet Helpdesk passiert [Anm. d. Red. Video ist auf Englisch und man muss sich durchklicken: Erst “Enter” und dann rechts “Welcome to the Internet Helpdesk”].

Obwohl es ein humorvoller Videoclip ist, illustriert er eine allgemein bekannte gesellschaftliche Frustration. Manchmal kann es für Geeks und Nicht-Geeks schwierig sein, miteinander auszukommen, wenn es um Computer geht. Der typische Nicht-Geek verfügt einfach über eine riesige Wissenlücke über die Funktionen des Computers, welche wir Geeks als grundlegend betrachten. Um einen Computer effektiv zu nutzen, benötigt man aber immer noch einen ziemlichen hohen Grad an Intelligenz und Qualifikation – obwohl ich vermute, dass es davon abhängt, was man als effektiv betrachtet.

Ich habe mich mit Computern angefreundet, da war ich gerade 10 Jahre alt (jetzt bin ich 33), so dass es für mich schwer ist, überhaupt zu verstehen, wie es für Menschen mit geringem oder durchschnittlichem Computerwissen und -können ist. Wie leben sie? Nicht die ausgeprägten technischen Fähigkeiten zu haben, die ich über die Jahre entwickelt habe… wäre als würde ich einen meiner Sinne verlieren.

Das Großartige an technischen Fähigkeiten ist, dass sie so vielfältig sind. Man nehme diese Webseite zum Beispiel: ich habe sie von Null in nur wenigen Tagen herbeigezaubert. Für mich war das einfach und viele meiner Mit-Geeks könnten dasselbe tun und es als einfach betrachten. Aber man sollte mal über die technischen Fähigkeiten nachdenken, die wir als gegeben hinnehmen, um eine recht einfache Seite, wie diese zu erschaffen:

  • Einen Domain-Namen registrieren
  • DNS
  • Einen Apache Webserver konfigurieren, um die neue Website zu hosten
  • HTML
  • PHP
  • Formulare erstellen
  • MySQL
  • CSS
  • Dokumente per FTP senden
  • SSH
  • Das Skript für den Blog finden, installieren und konfigurieren
  • Suchmaschineneingaben

Es gibt keine Möglichkeit, dass ein Nicht-Geek auch nur versuchen könnte, so etwas selbst zu probieren. Sie müssen einen Geek finden, der es für sie tut. In manchen Fällen kann es kosteneffizient für einen Geek sein, aber wenn man selbst über technische Fähigkeiten verfügt, ist es oft schneller, so etwas selbst zu machen, als zu versuchen, es jemandem zu erklären. Nicht-Geeks unterliegen oft vielen Einschränkungen bezüglich ihres Handlungsspielraumes ohne mehr zu zahlen, als es ihnen wert ist. Das ist wahrscheinlich der Grund, weshalb so viele Webseiten kleiner Unternehmen so schlecht geführt werden.

Wie wäre es für einen Geek eines Morgens aufzuwachen und plötzlich festzustellen, dass er all seine/ihre technischen Fähigkeiten eingebüßt hat? Welche Art Karriere könnte man verfolgen?

Es ist interessant zu sehen, dass ich den Übergang zu meiner primären Karriere als Autor und Redner auf eine sehr nerdige Art und Weise gestalte. Während ich wenigstens ein- bis zweimal im Monat in der Region eine Rede halte, um meine Fähigkeiten auszubauen, konzentriere ich mich doch hauptsächlich darauf, dieser Seite neue Inhalte hinzuzufügen und ein Online-Geschäft mit Informationsprodukten aufzubauen. Zuerst wird es viele Artikel online geben (großartig für Suchmaschinen und Links). Dann will ich Audio-Inhalte zum Download auf die Seite stellen. Dann vielleicht Potcasts. Viele nerdige Features. Aber ich denke, dass meine technischen Fähigkeiten mir einen Vorteil verschaffen, den andere Autoren und Redner nicht einfach ebenso nutzen können (es sei denn, sie haben viel Geld). Aber sogar prominente Redner, die eine Menge Geld haben, um sie für ihre Webseiten auszugeben, werden jemanden anheuern, der ihnen eine überanimierte Flash-Seite baut oder eine, die nicht gut an Suchmaschinen angepasst ist, weil nahezu der ganze Text als Grafiken auf der Seite steht (und keine alt-Tags verwendet). Es ist schwer, einen nicht-nerdigen Redner zu finden, der eine wirklich gut gemachte Webseite hat und viele dieser Seiten sind nicht aktualisiert – einige führen Rede-Listen von 2002 und früher.

Wie wäre es, wenn man dazu übergeht, in einem nicht-nerdigen Job zu arbeiten, indem man es auf eine nerdige Art und Weise tut? Ich wäre neugierig, von anderen Mit-Geeks zu hören, die einen solchen Übergang überlebt haben und ob oder wie sie ihre technischen Fähigkeiten in ihrer neuen Karriere kreativ genutzt haben.