Loading
Steve Pavlina Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen Steve Pavlina - Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen

News abonnieren

  1. Artikel als RSS
  2. Artikel als ATOM
  1. Viel-Protein-Nonsense

    Kommentieren
    Als Folgeartikel für das Feedback, welches ich zum letzten Eintrag erhalten habe (Ich ahnte schon, dass er einige Atkinites auf die Zehen treten würde)… Ich stimme zu, dass proteinreiche Diäten wie Atkins Gewichtsverlust einleiten können und ich kenne persönlich Menschen, die auf diese Diät schwören, aber viele berichten, dass die Art und ...

    Weiterlesen

  2. Modellieren - oder wen sollte man zum Vorbild nehmen?

    Kommentieren
    Eines der effektivsten Konzepte in der Persönlichkeitsentwicklung ist das Modellieren. Modellieren heißt, dass man einfach jemanden findet, der schon die Ergebnisse bekommt, die man selbst auf einem bestimmten Gebiet anstrebt und herausfindet, was derjenige getan hat, um diese Ergebnisse zu bekommen. Dann macht man grundsätzlich einfach ...

    Weiterlesen

  3. Man weiß, dass man ein Rohköstler ist, wenn …

    Kommentieren
    … die Mikrowelle in einen Garten für Sprossen und Kräuter verwandelt wurde. … man sich nicht erinnern kann, wann man das letzte Mal ‘das andere Ende’ des Lebensmittel-Laden besucht hat. … man die Zeit, die seit der letzten Krankheit vergangen ist, in Jahrzehnten misst. … man mehr Zeit damit verbringt, ...

    Weiterlesen

  4. Der große Protein-Mythos

    Kommentieren
    Wenn ich den Leuten erzähle, dass ich vegan lebe, ist oft die erste Frage, die aus ihrem Mund kommt: “Okay, und woher bekommst du dein Eiweiß?” Sobald ich diese Frage höre, rolle ich erstmal wie immer mit den Augen und weiß sofort, mit wem ich gerade zu tun habe… Tja… mit jemandem, der nicht sehr viel über Pflanzen ...

    Weiterlesen

  5. Wie man die beste Ernährung für sich findet

    Kommentieren
    Welche Art der Ernährung wird einem persönlich die meiste Energie, Gesundheit und mentale Klarheit geben? Ich weiß es nicht. Ich bin ja ich. Aber ich kann Tipps geben, wie man es für sich selbst herausfindet. Man muss experimentieren. Man muss verschieden Arten zu Essen ausprobieren. Am Besten nutzt man die 30-Tage zum Erfolg-Methode für jede ...

    Weiterlesen

  6. Polyphasenschlaf Wie man nur 2h täglich schläft

    Kommentieren
    Vor einigen Tagen habe ich einen Artikel über Polyphasenschlaf auf LifeHack.org gesehen. Seitdem hab ich auch E-Mails zu dem Thema bekommen, wahrscheinlich, weil ich kürzlich darüber geschrieben habe wie man ein Frühaufsteher wird. Polyphasenschlaf schließt viele Schlafperioden (Naps) während des Tages ein, anstatt seinen ganzen Schlaf an einem ...

    Weiterlesen

  7. Wie man Kaffee aufgibt

    Kommentieren
    Koffein ist die Droge der Wahl in der heutigen Arbeitswelt, einfach zugänglich, sozial akzeptiert, absolut erschwinglich und natürlich total legal. Was die Effekte für die Gesundheit angeht, habe ich Aussagen zum guten und schlechten gelesen, also stehe ich momentan auf keiner Seite. Eines ist aber völlig klar – Koffein macht abhängig. Und ...

    Weiterlesen

  8. Warum vegan?

    Kommentieren
    Warum sollte man sich vegan ernähren? Viele Leute haben mich gefragt, warum ich mich vegan ernähre, so dass dieser Beitrag lange überfällig ist. Aber bevor ich darin eintauche, möchte ich betonen, dass ich niemanden zum Veganismus bekehren will. Während das viele Veganer gern tun, ist der Veganismus für mich eine persönlich Wahl der ...

    Weiterlesen

  9. Wie man ein Frühaufsteher wird (Teil II)

    Kommentieren
    Anm. d. Red. Der Artikel wurde ursprünglich 2005 veröffentlicht, insofern sind diverse Links und (Zeit)Angaben nicht mehr aktuell, der Vollständigkeit halber aber dabei. Als ich letzten Montag den Artikel Wie man ein Frühaufsteher wird veröffentlichte, hab ich offenbar den Nerv vieler Menschen getroffen. Dieser Post hat mehr Links ...

    Weiterlesen

  10. 145 Tage mikrowellenfrei

    Kommentieren
    Am 15. Juli [Anm. d. Red. Zwischen den originalen Artikeln liegen ca. 6 Monate], nachdem ich einen Beitrag zu den Gefahren des Kochens in der Mikrowelle geschrieben hatte, entschied ich, es eine Weile ohne Mikrowelle zu versuchen, um zu sehen, wie es ist. Für die letzten 145 Tage habe ich überhaupt kein Essen aus der Mikrowelle gegessen – nicht ...

    Weiterlesen