Loading
Steve Pavlina Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen Steve Pavlina - Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen

News abonnieren

  1. Artikel als RSS
  2. Artikel als ATOM

Kein Geheimnis mehr

Heute habe ich herausgefunden, dass jemand im Indie Gamer Forum einen Link zu dieser Seite gepostet hat. Also, willkommen Indie-Gamer-Besucher.

Ich habe gerade erst am 1. Oktober begonnen, diese Seite zu aufzubauen, also habe ich sie noch nicht einmal offiziell gelaunched. Erst heute Nachmittag habe ich das Stylesheet (CSS) für diese Seite beendet, aber abgesehen von diesem Blog ist bisher noch kein wirklicher Inhalt auf der Seite. Ich habe vor einigen Tagen eine schnelle und hässliche Version hochgeladen, weil ich letzte Woche ein Telefoninterview hatte und in diesem Interview einen bald zu erscheinende Seite erwähnte. Die Interviewerin versicherte mir, dass der Artikel nicht vor nächster Woche oder so erscheinen würde, also sagte ich ihr, es wäre okay einen Link zu dieser Seite im Artikel zu erwähnen, da ich wusste, das ich die Seite bis dahin wenigstens gelaunched hätte. Aber natürlich hatte Murphy da noch ein Wort mitzureden und der Artikel war innerhalb von 48 Stunden nachdem ich aufgelegt hatte online… bevor hier überhaupt eine Seite war.

Ich habe mir einen abgebrochen, nur damit die Besucher von diesem Artikel keinen 404 Error bekommen würden, aber der Link aus diesem Artikel führte dazu, dass jemand die Seite in seinem Blog erwähnte, was wieder dazu führte, dass mehr Menschen davon wussten und dann noch die Indie-Gamer-Erwähnung… das alles bevor die Seite fertig war, um von der Öffentlichkeit betrachtet zu werden. Ich wollte die Seite nicht offiziell ankündigen, bevor sie nicht etwas tatsächlichen Inhalt hätte, wenigstens ein Artikel oder zwei. Naja, zu spät. :)

Ich sollte wenigstens erklären, worum es sich bei dieser Seite dreht. Obwohl die Homepage derzeitig das neue Buch, das ich gerade über Selbstveröffentlichung von Software schreibe, bewirbt, haben meinen Pläne für diese Seite nichts mit Software oder Computerspielen zu tun. Ich habe die Sign-Up Liste für das Buch hier nur vorläufig hochgeladen, aber am Ende werde ich das Bücherzeug auf seine eigene Seite laden. Diese Seite wird sich nur um Persönlichkeitsentwicklung drehen. Sie wird eine Art Erweiterung der Artikel über persönliche Produktivität und Motivation sein, die ich im Artikelteil von Dexterity geschrieben habe. Nach über fünf Jahren Artikel schreiben habe ich herausgefunden, dass diejenigen über Persönlichkeitsentwicklung (gegenüber denen über Software, Marketing oder Geschäftliches) die populärsten waren und den Menschen am meisten geholfen haben, wenn ich vom Feedback ausgehe, das ich erhalten habe. Einige dieser Artikel sind dermaßen verlinkt gewesen, dass sie durchaus ein wenig Traffic generiert haben. Eine Google-Suche, die ich gerade zum Thema “Verzögerungen beseitigen” gemacht habe, listet einen meiner Artikel sogar in den Top 10.

Wenn man also kein Interesse daran hat, über Persönlichkeitsentwicklung, Zeitmanagement, sich organisieren, sich Ziele zu setzen und zu erreichen und ähnliche Themen zu lesen, dann wird man diese Seite nicht interessant finden. Persönlichkeitsentwicklung ist seit über 10 Jahren eine meiner Hauptinteressen. Ich habe buchstäblich hunderte solcher Bücher gelesen und habe viele hundert Stunden lang Audioprogramme angehört, von einigen besuchten Seminaren gar nicht zu reden. Diese Seite ist also mein neuester Ausdruck meines Interesses am persönlichen Wachstum.

Zusätzlich dazu, dass ich diese Seite als Ventil für mein Schreiben nutze, arbeite ich auch an meinen rhetorischen Fähigkeiten, da ich mich letztendlich zu einem professionellem Redner entwickeln möchte. Aber bevor das passiert, muss ich zwei Hindernisse überwinden. Zuerst muss ich eine Menge einzigartiges Material entwickeln. Daher werde ich mit einige freien Artikeln und Blogeinträgen beginnen, um ein Gefühl für meine Stärken auf diesem Gebiet zu bekommen und Feedback zu erhalten, um zu lernen ob oder wie die Leute meine Ideen anwenden. Und zweitens muss ich meine Fähigkeiten als Redner entwickeln. Um an diesem Unterziel zu arbeiten, bin ich vor vier Monaten Toastmasters International beigetreten. Mein regionaler Club ist Starmasters und trifft sich im Nordwesten von Las Vegas. Ich habe sogar heute Abend ein Treffen, welches sich auf Sprechen aus dem Stehgreif konzentriert. Es gibt über 10.000 individuelle Toastmasters-Clubs und 200.000 Mitglieder weltweit. Durch das großartige Feedback habe ich mich schon sehr verbessert. Im August habe ich an der Internationalen Konferenz 2004 der Toastmasters in Reno teilgenommen, was viel Spaß gemacht hat und wo ich viele Mitglieder aus der ganzen Welt getroffen habe. Diesen Herbst habe ich auch an dem jährlichen Wettbewerb der Toastmasters im humorvollen Sprechen teilgenommen und den ersten Platz in meinem Club und dann wieder den ersten Platz in meiner Region gemacht (in meiner Region gibt es 5 Clubs). Und so werde ich am 23. Oktober am Divisionswettbewerb teilnehmen (bei meiner Division handelt es sich um 5 Regionen oder etwa halb Las Vegas), welcher im California Hotel in der Innenstadt von Vegas abgehalten werden wird.

Es ist ganz schön komisch tagsüber ein Softwareunternehmen zu leiten und dann am Abend einen Anzug anzuziehen und sich vor ein Publikum zu stellen, um die Leute zum Lachen zu bringen. Sanftmütiger Softwareentwickler am Tag… Amateurkomiker am Abend. :) Ich mag die Abwechslung jedoch sehr und ich liebe die Herausforderung daran.