Loading
Steve Pavlina Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen Steve Pavlina - Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen

News abonnieren

  1. Artikel als RSS
  2. Artikel als ATOM
  1. Die Produktivitätsdebatte

    Kommentieren
    Anm. d. Red. Seit der Debatte ist einige Zeit vergangen und die Links zu Slacker Manager funktionieren leider nicht mehr. Der Schlagabtausch zwischen Faulheit gegen Produktivität zwischen Fred Gratzon und mir auf Slacker Manager hat begonnen. Brendon Connelly hat uns zuerst aufgefordert, unser Verständnis verschiedener Dinge darzulegen: ...

    Weiterlesen

  2. Wie man E-Mail effizient nutzt

    Kommentieren
    Wenn man seine Mails zu oft abruft, dann hat das einen wirklich schlechten Einfluss auf die Produktivität. E-Mails sind normalerweise nicht wirklich wichtig, außer, wenn der Job daraus besteht, E-Mails zu beantworten, wie wenn man im Support arbeitet und Kunden-Mails beantwortet. Hier sind ein paar Tipps, um zu verhindern, dass E-Mails zuviel ...

    Weiterlesen

  3. Ein simpler Produktivitätstipp

    Kommentieren
    Wenn man, wie ich, viel Wasser während seines Arbeitstages trinkt, wird man wahrscheinlich mehrfach aufstehen, um Nachschub zu holen. Ich hasse es, wenn ich gerade produktiv und im Flow bin und immer durstiger werde. Dann schaue ich mein Glas immer wieder an, ob es sich nicht auf zauberhafte Art und Weise wieder gefüllt hat. Während es gut ist, ...

    Weiterlesen

  4. Warum man seine Ziele dort aufhängen sollte, wo man sie sieht

    Kommentieren
    Seine Ziele wöchentlich auf eine Tafel im Büro zu schreiben, ist ein einfacher Tipp um nicht vom Weg abzukommen. Es handelt sich hier nicht um eine To-Do-Liste. Es ist eine Liste der wichtigen Dinge, die man am Ende der Woche geschafft haben will. Auf der linken Seite stehen meine primären Ziele für die Woche (maximal 3) und auf der anderen ...

    Weiterlesen

  5. Der achte Weg (The 8th Habit)

    Kommentieren
    Ich habe kürzlich Stephen Coveys Buch Der 8. Weg (Englisches Original The 8th Habit) fertig gelesen, welches ich enorm genossen habe. Es erschien mir in einigen Teilen etwas zu wortreich und redundant, aber ich mochte das ganzheitliche Modell einer Person, welches Körper, Herz, Geist und Seele einschließt. Covey wendet sein Konzept ...

    Weiterlesen

  6. Die essentielle, fehlende Hälfte von Getting Things Done (Wie ich die Dinge geregelt kriege)

    Kommentieren
    Da ich David Allens Wie ich die Dinge geregelt kriege -System (Englisches Original: Getting Things Done – The Art of Stress-Free Productivity) nun seit einigen Jahren nutze, habe ich viele Verbesserungen vorgenommen, die meinem eigenen Stil entgegenkommen. Die Wichtigste ist, dass ich den niedrigen Projekt-Handlungs-Fokus von GTD mit ...

    Weiterlesen

  7. Wie man sich voll engagiert

    Kommentieren
    In einem Artikel mit dem Titel Mach es jetzt!, den ich bereits vor einigen Jahren geschrieben habe, habe ich einige Techniken für’s Zeitmanagement erklärt, die mir erlaubt haben, das College viel schneller abzuschließen, als normal üblich ist. Was ich in dem Artikel vielleicht nicht ganz klar gemacht habe, ist, dass ich mich dabei nicht ...

    Weiterlesen

  8. Mach es jetzt! (Do it now!)

    Kommentieren
    Als ich vor vielen Jahren auf´s College ging, entschied ich, mich selbst herauszufordern und mir als Ziel zu setzen, zu versuchen in nur 3 Semestern abzuschließen, indem ich alles an Kursen belege, wofür man normalerweise 4 Jahre Zeit hat. Dieser Artikel erklärt alle Zeitmanagement-Techniken im Detail, die ich verwendet habe, um das zu ...

    Weiterlesen

  9. Die Säge schärfen

    Kommentieren
    Gewohnheit Nr. 7 In Steve Corveys Die 7 Wege zur Effektivität: Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg heißt “die Säge schärfen”. Corvey nutzt die bekannte Analogie eines Holzfällers, der viele Tage am Stück sägt und immer weniger produktiv wird. Der Prozess des Sägens lässt die Schneide abstumpfen. Die Lösung ist also, ...

    Weiterlesen

  10. Timeboxing - Wie man auch schwierige Aufgaben organisiert

    Kommentieren
    Timeboxing ist eine einfache Organisationsstrategie, die ich oft nutze. Ich habe sie das erste Mal im Rahmen der Softwareentwicklung kennengelernt. Angenommen, man hat eine feste Deadline für ein neues Produkt, das veröffentlicht werden soll, wie zum Beispiel ein jährliches Update für eine Software, die Steuererklärungen macht. Man muss die ...

    Weiterlesen