Loading
Steve Pavlina Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen Steve Pavlina - Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen

News abonnieren

  1. Artikel als RSS
  2. Artikel als ATOM

RSS-Feeds managen

RSS-Feeds gibt’s wie Sand am Meer

Ein Feed kommt, ein Feed geht.

Ich habe einige Blog-Feeds als RSS abonniert, aber ich kann unmöglich alle interessanten Blogs da draußen abonnieren. Ich habe schnell gemerkt, dass, wenn ich noch mehr abonniere, ich gar nicht mehr hinterherkomme.

Ich habe festgestellt, dass 20 Blog-Feeds eine vernünftige Anzahl Abos für mich sind – wenn immer ich also einen neuen Feed hinzufüge, dann lösche ich einen alten.

Was hast du zuletzt für mich getan?

Wenn ich mich entscheiden muss, welchen Feed ich lösche, dann frage ich mich, welches Blog auf meiner Liste am wenigsten Material produziert, das ich zu Handlungen anregt. Viele Feeds, die ich abonniert habe, bieten großartige Informationen und Einsichten, aber wenn sie mich nicht zu Ideen anregen, was ich verändern könnte, dann sind sie Löschkandidaten. Ich betrachte auch das Signal-to-Noise-Verhältnis von jedem Blog. Wieviel Prozent der Artikel bieten mir umsetzbare Ideen? Wieviel Aufwand ist nötig, um diese Goldstücke zu finden?

Meine Vorliebe für umsetzbare Ideen ist natürlich eine persönliche Sache; die meisten meiner Feeds stammen aus dem Bereich der Persönlichkeitsentwicklung, also suche auch nach Neuem, dass ich anwenden kann. Wie andere die Qualität ihrer Feeds beurteilen, sieht sicherlich anders aus.

Ich mache das jetzt seit Monaten so und es hat die durchschnittliche Qualität meiner abonnierten Blogs erhöht, also bekomme ich mehr umsetzbare Ideen mit weniger Aufwand.

Feeds abspecken

Qualität ist wichtiger als Quantität. Wenn man zuviel Feeds abonniert hat und zusammenstreichen will, dann sollte man anfangs 2-3 Feeds für jeden neuen löschen, bis man eine überschaubare Menge erreicht hat. So verliert man nach und nach sein “Feed-Fett” und erhöht die durchschnittliche Qualität der verbleibenden. Man kann diese Ansatz auch für seine Bookmarks verwenden, wenn die Sammlung ungeahnte Ausmaße erreicht.